Österreichs Bundesheer

Streitkräfteführungskommando

Das Streitkräfteführungskommando in Graz. Von Graz aus führt das Kommando rund 80 Prozent des gesamten Bundesheeres.

Das Streitkräfteführungskommando koordiniert die Landstreitkräfte, die Luftstreitkräfte und die Spezialeinsatzkräfte des Österreichischen Bundesheeres im Inland. Zusätzlich übernimmt es die nationale Führung aller im Ausland eingesetzten österreichischen Soldaten. Die Gliederung des Kommandos orientiert sich dabei an der Interoperabilität nach internationalen Gesichtspunkten. An den beiden Standorten in Graz und Salzburg leisten rund 450 Personen ihren Dienst.

Die wichtigsten Aufgaben des Streitkräfteführungskommandos sind:

Einsätze im Inland

Soldaten beim Hochwassereinsatz. Wichtigste Aufgabe ist der Schutz des eigenen Landes und seiner Einwohner.

Kernaufgabe des Kommandos ist die Vorbereitung und Führung von Einsätzen zum Schutz des eigenen Landes, seiner Einwohner und ihrer Lebensgrundlagen. Um diese Aufgaben zu erfüllen stehen dem Kommando rund 80 Prozent des gesamten Bundesheer-Personals zur Verfügung. Im Bereich der Landstreitkräfte verfügt es neben den vier Brigaden des Heeres auch über die Militärkommanden in den Bundesländern, das Jagdkommando, das Kommando Militärstreife & Militärpolizei und zwei Führungsunterstützungsverbände. Im Bereich der Luftstreitkräfte stützt sich das Streitkräfteführungskommando auf das Kommando Luftraumüberwachung und das Kommando Luftunterstützung ab.

"Going international" - Einsätze im Ausland

Soldat des Bundesheeres in Afghanistan. Internationale Verantwortung muss auch vom Militär mitgetragen werden.

Auslandseinsätze gewinnen für das Österreichische Bundesheer immer mehr an Bedeutung. Internationale Verantwortung muss auch vom Militär mitgetragen werden. Daraus resultieren Aufgaben und Aufträge, damit österreichische Soldaten mit optimaler Ausrüstung im Rahmen internationaler Missionen ihren Dienst für den Frieden erfüllen können. Das Streitkräfteführungskommando schafft die Rahmenbedingungen für solche Einsätze und stellt die nationale Führung sicher - egal ob bei humanitären Hilfseinsätzen, Katastrophenhilfe, friedensunterstützenden Operationen oder dem Einsatz von Militärbeobachtern und Experten.

Kontakt

Streitkräfteführungskommando
Belgier-Kaserne
8052 Graz, Straßganger Straße 171
Tel.: 050201 - 0*
e-Mail: streitkraefte.presse@bmlvs.gv.at

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt