Österreichs Bundesheer

Zugangsvoraussetzungen

Grundvoraussetzung für die Zuerkennung eines Studienplatzes an der Theresianischen Militärakademie ist die Absolvierung eines Auswahlverfahrens, bei dem folgende Kriterien bewertet werden:

  • Einschlägige berufliche Qualifikation und Erfahrung
  • Personale Kompetenz
  • Sozial-kommunikative Kompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Physische Leistungsfähigkeit

Berufsoffiziersanwärter als militärische Bewerber

Militärische Bewerber, die die Berufsoffiziersausbildung beginnen möchten, müssen folgende zusätzliche Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft und
  • Unbescholtenheit und
  • ein Höchstalter von 29 Jahren im Jahr des Aufnahmeverfahrens und
  • entweder allgemeine Universitätsreife:
    • Reifeprüfungszeugnis
    • Studienberechtigungsprüfung (gemäß Studienberechtigungsgesetz)
  • oder einschlägige berufliche Qualifikation:
    • Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung in bestimmten Lehrberufsgruppen einschließlich einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung
    • Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsbildenden Mittleren Schule einschließlich einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung
    • für Bewerber mit abgeschlossener Unteroffiziersausbildung eine Mindestdienstzeit von sechs Jahren (ab Beginn Grundwehr- bzw. Ausbildungsdienst)

FH-Studierende als zivile Bewerber

Zivile Bewerber, die den Fachhochschul-Bachelor-Studiengang Militärische Führung beginnen möchten, müssen folgende zusätzliche Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • Entweder allgemeine Universitätsreife:
    • Reifeprüfungszeugnis
    • Studienberechtigungsprüfung (gemäß Studienberechtigungsgesetz)
  • oder einschlägige berufliche Qualifikation:
    • Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung in bestimmten Lehrberufsgruppen einschließlich einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung
    • Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsbildenden Mittleren Schule einschließlich einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung

Ablauf des Studiums

Bewerber richten bis Ende der 15. Kalenderwoche einen schriftlichen Antrag (mittels Anmeldeformular) an die Studiengangsleitung der Theresianischen Militärakademie.

Der sechssemestrige Studiengang beinhaltet zwölf Wochen Berufspraktikum, wovon sechs Wochen im Ausland stattfinden. Der Abschluss des Studiums erfolgt durch die Diplomprüfung und die Verleihung des akademischen Grades Bachelor. Militärische Hörer absolvieren zusätzlich eine Dienstprüfung und mustern bei Bestehen zum Leutnant aus.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt