Österreichs Bundesheer

Familienbetreuung

Ein Soldat wird nach dem Einsatz von seiner Familie begrüßt Nur mit der nötigen Unterstützung durch ihre Angehörigen können sich unsere Soldaten im Ausland voll auf ihre Aufgaben konzentrieren.

Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres können ihren Dienst im Auslandseinsatz nur dann erfolgreich versehen, wenn ihnen zu Hause der "Rücken freigehalten wird" - das bedeutet: Wenn sie von ihren Angehörigen und Freunden die notwendige Unterstützung erhalten.

Aus diesem Grund kümmert sich das Bundesheer während eines Einsatzes ganz besonders auch um die Familien unserer Soldaten. Die Mitarbeiter der Familienbetreuung wollen:

  • Angehörige von Soldaten durch rechtzeitige und ausreichende Information unterstützen,
  • gegenseitige Kontakte unter den Angehörigen fördern,
  • bei Bedarf professionelle Hilfe sicherstellen.

Familientage

Ein Soldat wird nach dem Einsatz von seiner Familie begrüßt Während des Einsatzes werden Familien und Angehörige vom Bundesheer betreut.

Schon während der Vorbereitungen auf einen Auslandseinsatz stehen die Mitarbeiter der Familienbetreuung den Soldaten und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Während des Einsatzes finden in den Bundesländern regelmäßig Familientage statt. Dort können die Betroffenen neueste Informationen einholen und haben auch die Gelegenheit, andere Angehörige kennenzulernen.

Das bei diesen Veranstaltungen anwesende Fachpersonal beantwortet dringende Fragen und stellt schnell und unbürokratisch die erforderlichen Kontakte zu zuständigen Sachbearbeitern her.

Eine Terminübersicht über die geplanten Familientage finden Sie im Informationsschreiben für Angehörige (unten im Downloadbereich).

Downloads

  •  Broschüre: Angehörigen-Information für Soldaten im Auslandseinsatz und ihre Familien
  •  Informationsschreiben für Angehörige mit Terminübersicht
  •  Informationen zur sozialen Betreuung

Familien Service Line

Das Familienbetreuungsreferat ist Montag bis Freitag von 9 - 15 Uhr unter der Familien Service Line 0664/622 6074 erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten ist die Hotline zum Journaldienst umgeleitet. Dieser kann in dringenden Fällen, vor allem wenn es um die Herstellung eines Kontaktes in ein Einsatzgebiet geht, ebenfalls weiterhelfen.

Zusätzlich erreichen Sie uns unter familienbetreuung@bmlvs.gv.at.

Sowohl Angehörige als auch Soldaten können - und sollen - bei Bedarf unser Service in Anspruch nehmen. Jedes Anliegen wird vertraulich behandelt!

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt